Ackerland

  Hauptseite

Landwirtschaft

Pferdezucht

  Zuchtstuten

 -   Fohlen

 -   Hengst - Infos

Erfolgspferde

Pensionsstall

Pferdeausbildung

Verkaufspferde

  Verkauft

Veranstaltungen

Job und Karriere

Bücher, Videos usw.

Links

  News

Newsletter

  Kontakt

 Team HofKleemeyer

 Wegbeschreibung

  Suchen
 

   

 

Wir verwenden auf unserem Betrieb eine fünfgliedrige Fruchtfolge. Sie beginnt mit Hafer, dann folgen Winterweizen, Winterroggen, Wintergerste und Winterraps, welcher sich in Vermarktungsraps und nachwachsende Rohstoffe aufgliedert. Bis auf den Hafer werden unser komplettes Getreide sowie der Raps an den Landhandel als Futtergetreide abgegeben.

 

Hafer

Der Hafer dient ausschließlich der Futtergewinnung, zusätzlich ermöglicht er uns die Ausbringung von Pferdemist im Frühjahr vor der Aussaat des Hafers. Die gesamte Haferernte wird komplett in unsere Getreidesilos eingelagert und durch die Pferde verwertet.

   

 

Weizen

Der Winterweizen ist nur wegen seiner guten Wirtschaftlichkeit in der Fruchtfolge enthalten, sein Stroh ist für uns eher von sekundärem Interesse.

 

Roggen und Gerste

Bei der Wintergerste und dem Winterroggen sieht das schon anders aus. Hier spielt die Gewinnung des Strohs die wichtigste Rolle, denn es werden ca. 800 Rundballen zum Einstreuen benötigt. Zusätzlich können wir auf diesen Flächen im Herbst ,vor der Aussaat der Folgefrucht, Pferdemist ausbringen.

   
     

 

     

Raps

Der Rapsanbau resultiert aus zwei Gründen: zum einen bauen wir Raps an, um die Fruchtfolge zu lockern und somit den Vorfruchtwert zu nutzen. Zum anderen wird ein Teil des Rapses bei uns als nachwachsender Rohstoff angebaut, um die sog. Stilllegung zu erfüllen.

 

 

   

 

Alle Angaben ohne Gewähr.     Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten.     Alle Rechte vorbehalten.
© HofKleemeyer     Stand: 08.07.2011     Impressum     Haftungsausschluß